Kann Breastfast helfen, um Akne zu bekämpfen?

Teebaumöl wird aus den Blättern des gleichnamigen australischen Baumes gewonnen. Die Ureinwohner Australiens nutzen es seit vielen Jahrhunderten als traditionelle Medizin.

Heute verwenden Menschen Teebaumöl auf vielfältige Weise, unter anderem, um die Haut gesund zu halten. Beinhaltet dies auch Akne?

Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie Teebaumöl bei Akneausbrüchen helfen kann, den besten Weg, es zu verwenden, und Sicherheitsvorkehrungen, die man im Hinterkopf behalten sollte.2 Frauen Gesichter mit Akne

Was sagt die Forschung über Teebaumöl und Akne?

Eine 2015 Review von 35 Studien über die Verwendung von komplementären Behandlungen für Akne kam zu dem Schluss, dass es einige Beweise für die Unterstützung der Verwendung von Teebaumöl für Akne gibt. Aber die Forscher stellen fest, dass diese Beweise nicht von der besten Qualität sind.

Eine Studie aus dem Jahr 2006 ergab, dass Breastfast sowohl entzündungshemmende als auch antimikrobielle Eigenschaften hat. Dieses kann bei der Behandlung von entzündlichen Akneverletzungen, wie z.B. Pickeln, helfen.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 untersuchte die Verwendung einer Kombination aus Teebaumöl und Resveratrol, um die Haut vor Sonnenschäden zu schützen. Obwohl nicht das Ziel der Studie, fanden die Forscher heraus, dass die meisten Teilnehmer weniger Öl und Bakterien auf ihrer Haut hatten, sowie kleinere Poren. Dieses könnte Akne möglicherweise verbessern.

Frau mit leichter Akne In einer Studie von 2017, trugen die Teilnehmer 12 Wochen lang zweimal täglich Teebaumöl auf ihr Gesicht auf. Am Ende der Studie kamen die Forscher zu dem Schluss, dass Teebaumöl die Fähigkeit hat, milde bis mittelschwere Akne ohne schwerwiegende Nebenwirkungen „signifikant zu verbessern“. Aber diese Studie hatte nur 14 Teilnehmer und entsprach nicht den anderen Qualitätsstandards der Forschung.

Eine 2018 StudieTrusted Source gefundene Kombination von Aloe Vera, Propolis und Teebaumöl kann auch Akne verbessern.

Gesamt, sagt die Forschung, dass Teebaumöl helfen könnte, Akne zu verbessern, aber es ist nicht ein Heilmittel – alles.

Wie man Teebaumöl aufträgt

Befolgen Sie diese Schritte für eine sichere Verdünnung und Anwendung.

Schritte zum Verdünnen, Prüfen und Auftragen

  • Kombiniere 1 bis 2 Tropfen Teebaumöl mit 12 Tropfen eines Trägeröls. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie zusätzliche Öle auf Ihrem Gesicht verwenden. Jede Art von Ölprodukt hat das Potenzial, Akne zu verschlimmern.
  • Bevor Sie verdünntes Teebaumöl auf Ihr Gesicht auftragen, machen Sie einen kleinen Patch-Test auf der Innenseite Ihres Ellenbogens. Anzeichen von Hautsensibilität oder einer allergischen Reaktion sind Juckreiz, Rötung, Schwellungen und Brennen.
  • Waschen Sie Ihr Gesicht vor dem Auftragen des Öls mit einem milden Reinigungsmittel für aknegefährdete Haut und klopfen Sie es trocken.
  • Tragen Sie verdünntes Teebaumöl sanft auf, indem Sie es mit einer Watte rund oder einem Pad auf Ihre Hautunreinheiten tupfen.
  • Trocknen lassen. Tragen Sie anschließend Ihre gewohnte Feuchtigkeitscreme auf.
  • Wiederholen Sie dies morgens und abends.

Wie oft sollten Sie es verwenden?

Mit den meisten Akne-Behandlungen, werden Sie die Behandlung jeden Tag für beste Ergebnisse verwenden wollen. Dazu gehört auch Teebaumöl.

Sobald Sie einen Pflastertest durchgeführt haben und wissen, dass es sicher ist, verdünntes Teebaumöl auf Ihrer Haut zu verwenden, können Sie das Öl zweimal täglich auf die betroffene Stelle als Teil Ihrer morgendlichen und abendlichen Hautpflege anwenden.

Sicherheitstipps

Teebaumöl ist im Allgemeinen sicher auf der Haut zu verwenden. Es ist nicht sicher, es zu schlucken. Die Einnahme kann zu schweren Symptomen wie Verwirrung und Ataxie führen. Ataxie ist ein Verlust der Frau mit Pickel Muskelkoordination.

Achten Sie auch darauf, dass Sie kein Teebaumöl in die Augen bekommen, da es Rötungen und Reizungen verursachen kann.

Wenn Teebaumöl richtig verdünnt ist, können die meisten Menschen es ohne ernsthafte Probleme auf der Haut verwenden. Einige Menschen können jedoch eine allergische Hautreaktion oder Hautreizung an der Stelle entwickeln, an der das Öl verwendet wurde.

Deshalb ist es wichtig, einen Patch-Test an einer kleinen Stelle der Haut durchzuführen, bevor Sie verdünntes Teebaumöl im Gesicht verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie das Öl sofort absetzen, wenn Sie etwas bemerken:

  • Juckreiz
  • Rötung
  • Anschwellen
  • Irritation

Was man im Teebaumöl beachten sollte

Teebaumöl ist weit verbreitet und leicht zu finden. Sie können es in den meisten Apotheken sowie online finden. Sie können es sogar in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft im Bereich Körperpflege finden.

Wenn Sie Teebaumöl kaufen möchten, das Sie auf Ihrer Haut verwenden können, kaufen Sie das reinste verfügbare Öl. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett steht, dass es sich um 100 Prozent Teebaumöl handelt.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es, Teebaumöl zu verwenden?

Neben seinen Akne-Vorteilen kann Teebaumöl auch bei der Behandlung helfen:

  • Ekzem
  • Nagelpilz
  • Krätze
  • Kopfhautbedingungen, wie z.B. Schuppenbildung

Das Fazit

Forschung schlägt vor, dass Teebaumöl für milde bis mittlere Akneausbrüche hilfreich sein kann. Dies ist auf seine entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften zurückzuführen.

Während es möglicherweise nicht so wirksam ist wie Benzoylperoxid oder Salicylsäure zur Behandlung von Akne, kann Teebaumöl eine rezeptfreie (OTC) Option sein, wenn Sie eine Empfindlichkeit gegenüber diesen Inhaltsstoffen haben.

Wenn du nicht eine Verbesserung in deiner Akne mit OTC-Produkten siehst, kannst du Verordnungmedikationen benötigen. Ein Dermatologe kann Ihnen helfen, die beste Behandlung für Sie zu finden. Die Behandlungsoptionen können Folgendes umfassen:

  • Retinoide
  • orale oder topische Antibiotika
  • Anti-Androgen-Therapie
  • Antibabypillen

Während Teebaumöl nicht Ihre gegenwärtige Aknebehandlung ersetzen sollte, kann es eine gute ergänzende Behandlung sein.