Wie Sie die Festplatte Ihres Laptops auf eine SSD aktualisieren können

Es gibt keine bessere Möglichkeit, einen Laptop zu beschleunigen und zu aktualisieren, als laptop auf ssd umrüsten (Solid State Drive) und zu ersetzen. Es ist ein Kinderspiel, aber wenn der Gedanke, Windows 10 und alle Ihre Programme neu zu installieren und dann alle ihre Einstellungen zu optimieren, Ihnen die Kälte bringt, machen Sie sich keine Sorgen. In ein oder zwei Stunden können Sie mit einem Klon Ihres aktuellen Systems problemlos arbeiten – außer, dass Ihr Laptop jetzt eine beeindruckende Leistung hat.

ssd upgrade 670×376

Hier ist, wie man es macht.

Bevor du anfängst: Aufrüstbarkeit prüfen

ssd upgrade laptop panel 670×381

Der Prozess des Upgrades Ihres Laptops auf SSD ist ziemlich einfach, wenn Sie einfachen Zugang zu Ihrer Festplatte über ein abnehmbares Bedienfeld auf der Unterseite des Laptops haben. Wenn Sie ein Ultrabook haben oder Ihr Laptop nicht über diese Art von einfachem Upgrade-Zugang verfügt (z.B. ist die Unterseite versiegelt), ist es ein ganz anderes Ballspiel, und Sie müssen Ihr Laptop-Handbuch für Anweisungen zum Aufrufen dieses Laufwerks und zum Finden des richtigen Ersatzlaufwerks konsultieren. Andernfalls wird dieses Tutorial denen von Ihnen mit dem abnehmbaren Panel helfen, indem Sie Ihren Laptop vorbereiten, Ihr System klonen und den großen Tausch durchführen.

Finden Sie den richtigen SSD-Formfaktor und die passende Schnittstelle. Die andere Sache, die Sie überprüfen sollten, bevor Sie ausgehen und eine Ersatz-SSD kaufen, ist der Formfaktor Ihrer Festplatte; Sie müssen sicherstellen, dass die Festplatte in den Laptop passt. Die meisten Laptops haben 2,5-Zoll-Laufwerke, aber ultraportable Notebooks können die 1,8-Zoll-Festplattengröße verwenden. Auch 2,5-Zoll-Laufwerke können unterschiedliche Stärken – 7 mm oder 9,5 mm – und verschiedene Schnittstellen (SATA oder IDE, meist in Laptops von 2008 oder früher) aufweisen. Laptops verwenden am häufigsten 2,5-Zoll-SATA-Laufwerke, aber Sie sollten Ihr Laptop-Handbuch oder Ihre Spezifikationen überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe SSD mit der richtigen Schnittstelle kaufen. Alternativ können Sie diese Informationen auch im Berater-Tool von Crucial oder auf dem Etikett Ihrer aktuellen Festplatte finden: Öffnen Sie die Zugangsabdeckung und schauen Sie auf dem Laufwerk selbst nach, ob es 2,5 Zoll und SATA anzeigt und welche Dicke Sie benötigen. Im Allgemeinen passen 7mm, 2,5-Zoll-SATA-SSDs sogar in die 9,5mm-Slots und einige werden mit Abstandshaltern für einen engeren Sitz geliefert.

MEHR: 8 größte Tech Rip-Offs und wie man sie vermeidet.

Laptop umrüsten

Was Sie brauchen werden

Laptop ssd 1, was Sie brauchen

Eine SSD natürlich. Zusätzlich zu einem Laufwerk mit dem richtigen Formfaktor und der richtigen Schnittstelle sollten Sie eine SSD mit mindestens genügend Platz für die Windows-Partition und alle Systemwiederherstellungspartitionen erhalten. Eine 250 GB Samsung SSD ist derzeit etwa $89 bei Amazon und eine 500 GB Version ist etwa $120. Für die meisten Leute sollte das 250GB-Laufwerk in Ordnung sein, aber das 500GB-Laufwerk bietet mehr Flexibilität, für nur ein wenig mehr Investition.

Ein externes Gehäuse oder Adapter, um diese SSD mit Ihrem Laptop zu verbinden. Für diese Anleitung haben wir ein externes StarTech SATA-Festplattengehäuse verwendet, obwohl es eine aktualisierte USB 3.0-Version gibt, die Sie vielleicht bevorzugen ($24 bei Amazon). So oder so, das Gehäuse ist nicht nur für den Anschluss der SSD für den Klonierungsprozess nützlich, sondern auch danach, um Ihr aktuelles Laufwerk, sobald es durch die SSD ersetzt wurde, in ein externes Laufwerk für Backups und andere Speicher zu verwandeln.

Kleiner Kreuzschlitzschraubendreher.

Separate externe Festplatte (optional). Dies ist möglicherweise erforderlich, wenn Sie große Ordner wie Fotos und Videos haben, die möglicherweise nicht auf Ihr SSD passen, und um gleich zu Beginn ein vollständiges System-Backup zu erstellen.

MEHR: 12 Dumbest PC Standardeinstellungen (und wie man sie ändert)

Bereiten Sie Ihr aktuelles Laufwerk auf das Klonen vor.

Zuerst müssen wir eine kleine Vorbereitungsarbeit an Ihrem aktuellen Laufwerk durchführen.

  • Erstellen Sie ein vollständiges Backup Ihres Systems. Erstellen Sie unter Windows 10 ein Systemabbild-Backup, indem Sie in der Systemsteuerung (Tastenkombination Win+X und Auswahl der Systemsteuerung) und dann zu „Sicherungskopien Ihrer Dateien mit Dateiverlauf speichern“ (unter System und Sicherheit) gehen. Gehen Sie im linken Menü zu „System Image Backup“, um ein Systemabbild auf einem externen Laufwerk oder Netzwerkspeicherort zu erstellen.

laptop ssd 2 backup 507×400

  • Verschieben Sie große Ordner, die nicht auf der SSD aufbewahrt werden müssen. Möglicherweise ist Ihre Festplatte größer als die SSD, auf die Sie übertragen (z.B. Wechsel von einer 500GB Festplatte mit vielen Mediendateien zu einer 120GB SSD). Wenn dies der Fall ist, verschieben Sie größere Ordner – wie diejenigen, die Ihre Fotos, Videos, Spiele und persönlichen Dokumente enthalten – auf ein externes Laufwerk oder einen anderen Speicherort, um genügend Platz auf Ihrem Laufwerk für das Klonen auf die kleinere SSD zu schaffen.
  • Bereinigen Sie Ihre Festplatte, um zusätzlichen Platz zu schaffen. Dies ist auch die Zeit, um Programme, die Sie nicht mehr verwenden, zu deinstallieren und unnötige Dateien zu löschen, die Sie nicht auf Ihre SSD übertragen möchten. Machen Sie einen letzten übersichtlichen Suchvorgang mit der Freeware CCleaner, die alte temporäre Dateien und andere Space Hogs löscht, oder führen Sie zumindest die Festplattenbereinigung von Windows aus (in der Windows-Suche suchen Sie nach „Festplattenbereinigung“ und wählen Sie dann „Festplattenspeicher auf diesem PC freigeben“).

SSD anschließen
Jetzt werden wir die SSD für den Klonierungsprozess einrichten.