Bitcoin Cash Mining Pool BTC.TOP kann absichtlich unrentable Blöcke abbauen

Das Bitcoin Cash-Netzwerk hat in diesem Monat mehrmals lange Wartezeiten zwischen abgebauten Blöcken erlebt.

Zwischen dem 1. und 23. Februar gab es 59 Blöcke, deren Abbau über eine Stunde dauerte, und interessanterweise wurden im BTC.TOP-Pool 37 davon abgebaut

Die langen Wartezeiten waren wahrscheinlich darauf zurückzuführen, wie der Algorithmus zur Anpassung der Schwierigkeit des Bitcoin Profit Netzwerks funktioniert, und dieses Phänomen wurde auch im BTC- Netzwerk beobachtet.

Laut einem Entwickler, der auf Reddit den Namen ‚ dskloet ‚ trägt, folgt die Anzahl der Bitcoin- Blöcke, die voraussichtlich in einer bestimmten Zeit gefunden werden, einer ‚Poisson-Verteilung‘, einem Muster, das die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Auftretens von Ereignissen über a ausdrückt festes Zeitintervall. Er erklärte auch, wie die Zeit zwischen Blöcken einer ‚Exponentialverteilung‘ folgt – der Wahrscheinlichkeitsverteilung der Zeit zwischen Ereignissen in einem Poisson-Punkt-Prozess.

Nach dieser Logik besteht nur eine 16% ige Chance, dass 6 Blöcke in einer bestimmten Stunde abgebaut werden, und zweimal am Tag dauert es mehr als 42,5 Minuten, um einen einzelnen Block abzubauen. Damit BTC.TOP diese Blöcke abbauen kann, haben sie eine erhebliche Haschrate in das Bitcoin Cash-Netzwerk verlagert, was wahrscheinlich besser beurteilt werden kann.

Laut dem Bitcoin- Bergmann Jonathan Toomim ist der Abbau von BTC während dieser BCH -Trockenperioden um etwa 10% rentabler , und BTC.TOP hat mit Verlust abgebaut, um diese langen Validierungszeiten zu verkürzen. Seine Schätzungen gehen davon aus, dass sie bereits rund 16.400 US-Dollar verloren haben und auf dem Weg sind, diesen Monat 20.000 US-Dollar zu verlieren.

Bitcoin

Toomim berichtete auch, dass dieses Verhalten erst in diesem Monat begonnen hatte und dass BTC.TOP vor Februar den Abbau unrentabler Blöcke vollständig vermieden hatte

Zwischen dem 15. Dezember und dem 31. Januar gab es 175 Blöcke, deren Abbau mindestens 1 Stunde dauerte, von denen nur 6 vom Bergbaubecken abgebaut wurden.

Diese Verhaltensänderung scheint eine gezielte Anstrengung zur Verbesserung der Transaktionsgeschwindigkeit im Netzwerk auf Kosten ihrer eigenen Gewinne zu sein. Bravo, BTC.TOP.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass BTC.TOP in letzter Zeit in den Nachrichten war. Der Bergbaupool wurde kürzlich in den Nachrichten veröffentlicht, nachdem sein CEO, Jiang Zhuoer, die Implementierung eines „Infrastrukturfinanzierungsprogramms“ vorgeschlagen hatte, um einen Teil der Bergbaugewinne umzuleiten und Entwicklern im BCH- Netzwerk zu helfen .

Author: admin